Ihre Gesundheit ist uns wichtig!

Patienten & Anwender

Behandlung

Ob Sie eventuell unter obstruktiver Schlafapnoe (OSA) leiden, kann mit Hilfe einfacher Tests geprüft werden. Um jedoch eine Diagnose zu stellen und die Schwere der Störung zu ermitteln, ist eine nächtliche Schlafdiagnostik notwendig. Diese Untersuchung wird in einem Schlaflabor durchgeführt.

Dort wird der Schlaf des Patienten überwacht und verschiedene Körperfunktionen wie Hirnströme oder Atmung gemessen und aufgezeichnet. Anhand der Messwerte können die individuellen Ursachen identifiziert werden. Nach Ihnen richtet sich die Art der Therapie.

Kontinuierlicher positiver Atemwegsdruck (CPAP) ist die empfohlene Behandlung von OSA. Durch CPAP wird der Kollaps der oberen Atemwege während des Schlafens verhindert, in dem Luft über eine Maske in Ihre Nase ein- und ausströmt. Durch die regelmäßige Anwendung von CPAP können die gesundheitlichen Konsequenzen von OSA reduziert und die Lebensqualität dauerhaft erhöht werden.

Beatmung & Anästhesie

Monitoring

Neonatologie

Schlafdiagnostik

Masken

Homecare

Radiologie

Urologie

© 2019 | Saegeling Medizintechnik Service‐ und Vertriebs GmbH | Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB

BVMW Mitglied