Urologie

UroNav

UroNav – Fusion Biopsiesystem

Aktuelle Methoden zur Untersuchung von Prostatakrebs, wie Prostata-spezifische Antigen-Tests (PSA) oder digitale rektale Untersuchungen (DRU), sind bisher noch unzuverlässig und können zu Unsicherheiten bei Patient und Urologe führen. Derzeit gelten Prostata-Biopsien als die zuverlässigste Untersuchungsmethode.

Hierbei besteht jedoch die Schwierigkeit, nicht nur die gesamte Prostata, sondern auch die genaue Lage der Biopsienadel zu visualisieren. Der derzeitige Biopsiestandard, die transrektale ultraschallschallgesteuerte Biopsie der Prostata (TRUS) ergibt häufig eine schlechte Bildauflösung, weshalb die Biopsienadel möglicherweise nur tumorfreie Gebiete der Prostata durchläuft und so den Tumor eventuell ganz verfehlt.

Zusätzlich kann die Unterscheidung zwischen Läsionen, welche lediglich aufmerksam überwacht werden müssen, und aggressiven Tumoren schwierig sein.

Eine sichere Charakterisierung des Läsions-Typen könnte helfen, das Risiko von Nebenwirkungen der Untersuchung, wie Inkontinenz, Impotenz oder Darmproblemen zu minimieren.

UroNav – Fusion Biopsiesystem

Aktuelle Methoden zur Untersuchung von Prostatakrebs, wie Prostata-spezifische Antigen-Tests (PSA) oder digitale rektale Untersuchungen (DRU), sind bisher noch unzuverlässig und können zu Unsicherheiten bei Patient und Urologe führen. Derzeit gelten Prostata-Biopsien als die zuverlässigste Untersuchungsmethode.

Hierbei besteht jedoch die Schwierigkeit, nicht nur die gesamte Prostata, sondern auch die genaue Lage der Biopsienadel zu visualisieren. Der derzeitige Biopsiestandard, die transrektale ultraschallschallgesteuerte Biopsie der Prostata (TRUS) ergibt häufig eine schlechte Bildauflösung, weshalb die Biopsienadel möglicherweise nur tumorfreie Gebiete der Prostata durchläuft und so den Tumor eventuell ganz verfehlt.

Zusätzlich kann die Unterscheidung zwischen Läsionen, welche lediglich aufmerksam überwacht werden müssen, und aggressiven Tumoren schwierig sein.

Eine sichere Charakterisierung des Läsions-Typen könnte helfen, das Risiko von Nebenwirkungen der Untersuchung, wie Inkontinenz, Impotenz oder Darmproblemen zu minimieren.