Radiologie

Infusionspumpe MRidium 3860+™

Sichere Infusionstherapie am Magnetresonanztomographen

Durch die konsequente Verwendung antimagnetischer Materialien und Technologien ist es gelungen, eine voll-MRT-kompatible Infusionspumpe zu entwickeln, die patientennah aufgestellt werden kann (10000 Gauß).

Die Pumpe ermöglicht den Einsatz als Einzel- oder Doppelpumpe – für Infusionsflaschen und Perfusorspritzen – und bietet dem Anwender die Möglichkeit, seine Einstellungen vom Kontrollraum aus vorzunehmen.

Ein leistungsfähiger Akku mit einer Kapazität von >12 h bietet maximale Flexibilität. Die Pumpe kann optional mit einem integrierten Pulsoximeter ausgestattet werden.

Sichere Infusionstherapie am Magnetresonanztomographen

Durch die konsequente Verwendung antimagnetischer Materialien und Technologien ist es gelungen, eine voll-MRT-kompatible Infusionspumpe zu entwickeln, die patientennah aufgestellt werden kann (10000 Gauß).

Die Pumpe ermöglicht den Einsatz als Einzel- oder Doppelpumpe – für Infusionsflaschen und Perfusorspritzen – und bietet dem Anwender die Möglichkeit, seine Einstellungen vom Kontrollraum aus vorzunehmen.

Ein leistungsfähiger Akku mit einer Kapazität von >12 h bietet maximale Flexibilität. Die Pumpe kann optional mit einem integrierten Pulsoximeter ausgestattet werden.

Abmessungen H x B x T 15,25 cm x 20,3 cm x 22,9 cm; Gewicht 5,2 kg mit Batterie; MRT Magnetkompatibilität 0,2 bis 3,0 Tesla MRT Systeme; Magnetfeldgrenze 10.000 Gauss (1000 mT Magnetfeldlinie)

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen