Beatmung & Anästhesie

Leon MRI

Fortschrittlichste Anästhesie-Unterstützung


Der LEON MRI ist speziell für den Einsatz im MRT-Umfeld mit Feldstärken von bis zu 40 Millitesla entwickelt worden. Ein Betrieb an 1,5 Tesla- und 3,0 Tesla-MRT-Systemen ist gewährleistet.

Mit Hilfe einer LED-Leuchte, die von allen Seiten sichtbar ist, werden Alarme und Hinweise in verschiedenen Farben, entsprechend der Priorität, auch außerhalb des MR-Feldes, gut erkennbar dargestellt.

Die Position zum MRT wird durch einen integrierten Magnetfeldstärkenmonitor überwacht.

Fortschrittlichste Anästhesie-Unterstützung


Der LEON MRI ist speziell für den Einsatz im MRT-Umfeld mit Feldstärken von bis zu 40 Millitesla entwickelt worden. Ein Betrieb an 1,5 Tesla- und 3,0 Tesla-MRT-Systemen ist gewährleistet.

Mit Hilfe einer LED-Leuchte, die von allen Seiten sichtbar ist, werden Alarme und Hinweise in verschiedenen Farben, entsprechend der Priorität, auch außerhalb des MR-Feldes, gut erkennbar dargestellt.

Die Position zum MRT wird durch einen integrierten Magnetfeldstärkenmonitor überwacht.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen